Wir sind dabei: *Liebster Award*

Donnerstag, Februar 26, 2015

Liebster Award
Wir wurden von dem tollen Blog Hund und Ich für den "liebster Award" nominiert, nochmal vielen lieben Dank dafür :) wir freuen uns sehr dabei zu sein!



Was ist der „Liebster Award“?

Liebster Award” wurde von Bloggern für Blogger ins Leben gerufen. Es ist eine Art gegenseitiger Unterstützung im Bloggernetzwerk und expliziet für kleine, neuere Blogs, die noch nicht so viel Publikum haben.

Bei Hund und Ich, geht es um die kleine Mischlingshündin Pebbles und ihr Frauchen. Ihr findet viele nützliche Tipps für den Alltag, viele schöne Fotos und Geschichten. Auch richtig interessant finde ich auf diesem tollen Blog, den Aspekt Erziehung und Gesundheit. Reinschauen lohnt sich!





Also hier die uns gestellten Fragen und meine Antworten:




1. Wie haben Du und Dein Hund sich gefunden?
 
Bei Molly und mir war es kitschig ausgedrückt, Liebe auf den ersten Blick. Nachdem die Rasse für mich fest stand, ging ich auf "Züchter-Suche". Ich habe mir lange Zeit gelassen um den für mich perfekten Züchter zu finden. Nach einem halben Jahr wurde ich schließlich fündig, wir konnten uns die 5 Mini-Möpse gleich am nächsten Tag anschauen, ich war natürlich unglaublich aufgeregt und konnte mein Glück kaum fassen. Wir öffneten die Haustür und es kamen 5 kleine Möpschen angewackelt, darunter auch meine Molly. Ich hatte gleich das Gefühl, dieses kleine Möpschen mit dem gelben Halsband hat uns ausgesucht... Molly, damals Irys genannt, kam sofort auf uns zu, springte auf unseren Schoß und wich uns den ganzen Tag nicht mehr von der Seite. Ich war hin und weg und mir war sofort klar, dieses Möpschen soll unser Möpschen werden :)

2. Hat Dein Hund eine Angewohnheit, die Du lustig oder besonders findest?

Es gibt so viele Angewohnheiten die mich zum Lachen bringen! Es sind diese besonderen Momente, bei denen mir das "Herz aufgeht". Ich muss schmunzeln, wenn Morgens der Wecker klingelt und sie mich total "verknautscht" anschaut und mir sagen will "Ist das dein Ernst?!", oder wenn sie sich so überschwänglich freut, dass der ganze Po samt Ringelschwänzchen bis zum Umfallen wackelt. Wenn sie wieder mein Hausschuh verschleppt hat und mich mit ihrem "Ich hab nix gemacht - Blick" anschaut, da muss ich mich jedes mal zusammenreißen um nicht laut los zu lachen!

Molly ist für mich etwas ganz Besonderes, ich fühle mich bei ihr immer "aufgehoben". Egal ob es mir gut oder schlecht geht, sie ist immer für mich da, heitert mich auf, bringt mich zum Lachen, macht mich einfach glücklich. Sie würde mit mir bis ans Ende der Welt, treu an meiner Seite gehen.
Ich habe nicht nur einen Lebensbegleiter gefunden - sondern auch einen Freund für´s Leben.

3. Warum bloggst Du über Deinen Hund bzw. Hunde und nicht über was anderes?

Da mein erster "Blogkontakt" mit einem Hundeblog war und ich schlichtweg begeistert war, wollte ich auch solch ein toller Blog. Für´s neue Jahr hab ich mir also diese Aufgabe gestellt. Was liegt dann nicht näher, einen Blog über meine Molly und unsere gemeinsamen Abenteuer zu schreiben?!


4. Was ist die Lieblingsbeschäftigung von Dir und Deinem Hund?

SCHLAFEN! Nein im Ernst, auch wenn wir beide echte Längeschläfer sind, sind wir am Liebsten draußen in der Natur. Ich muss zugeben, bevor Molly bei uns eingezogen ist, war das nicht immer der Fall (schäm). Ich habe die Natur durch Molly schätzen gelernt, jetzt nutze ich jede freie Minute um draußen zu sein. Wir lieben stundenlange Spaziergänge, durch Wälder, Felder und am liebsten durch den Schnee. Molly ist ein echter "Kommando-Freak", ich baue immer verschiedene Übungen in unsere Spaziergängen ein (für ein Stückchen ihres Lieblingskäses macht sie alles ;) ). Doch das Beste für Molly: richtig schnell flitzen, am liebsten mit mir um die Wette, ich kann euch sagen, ich kann nicht mithalten.
 
5. Wenn Du keinen Hund hättest, mit welchem anderen Tier würdest Du gerne zusammenleben?

Puh schwierig... Ich glaube ich würde am Liebsten mit einem Hausschwein zusammenleben :D ich finde die irrsinnig witzig!

6. Welchen Namen trägt Dein Hund und warum hast Du diesen gewählt? 

Mein kleiner Mops trägt den Namen "Molly". Ich arbeite als Erzieherin in einer Kindertagesstätte und wir singen um die Laternenzeit immer das Lied "Milly und Molly" und da musste ich immer an einen Mops denken, ich kann es nicht weiter erklären :D Dieses Lied ist ein richtiger Ohrwurm und mir ging der Name nicht mehr aus dem Kopf, so kam also alles zusammen.

7. Wenn Du 3 Wünsche frei hättest, was würdest Du Dir wünschen?

Mein erster und größter Wunsch: Ich würde einen Hunde-Gnadenhof eröffnen, dieser Wunsch ist mein persönlicher "Lebenswunsch". Vielleicht gibt es irgendwann die Chance und die Möglichkeit mir diesen Wunsch zu erfüllen. Ich höre nicht auf zu Träumen.

Mein zweiter Wunsch wäre es, alle illegalen Maßenzüchter/Welpenhändler, Pelzhändler und Tierquäler ins Gefängnis zu stecken. UND ZWAR AUF LEBENSZEIT!

Mein letzter Wunsch, ENDLICH das Tierverbot im Zirkus, die Abschaffung von Zoo`s und das grauenvolle experimentieren an Tieren durchzusetzten und zwar für ALLE LÄNDER!

Ihr merkt, diese Themen liegen mir am Herz ;)

8. Wenn Du mit Deinem Hund in jedem Land der Welt leben könntest, wo wäre das und warum?

Hmm... Ich würde gerne in einem kleinen Häuschen, direkt am Meer/ Strand in Südfrankreich leben wollen. Mit dabei sollte natürlich die ganze Familie sein, ohne die geht gar nichts. Uns liegt dieses Land besonders am Herzen, der französische Charm hat uns total gefasst.


9. Wenn Du die Lust, die Zeit und das Geld hättest Dich für einen guten Zweck zu engagieren, welchen würdest Du wählen?

Ich würde gerne die vielen Tierheime / Tierorganisationen im Inn- und Ausland unterstützen, die oft viel zu wenig Möglichkeiten und Unterstützung bekommen. 
Wie oben schon benannt, ist mein Herzenswunsch einen Hunde Gnadenhof zu eröffnen. 

10. Was liebst Du am meisten an Deinem Hund?

EINFACH ALLES!

11. Wenn Dein Hund entscheiden könnte, wie ihr Euren Tag verbringt, was würde er sagen?

Lange Ausschlafen, lecker Frühstücken, mit Frauchen um die Wette flitzen, essen, schlafen, mit Carlos (Molly´s bester Hundefreund) im Wald rumschnüffeln, essen, mit Frauchen und Herrchen kuscheln, zur Abwechslung mal wieder essen, im Garten flitzen, Abendessen, mit Froschi im Bett, bei Frauchen & Herrchen einschlafen. :)


ICH NOMINIERE:

Nadine von chaostrickser 

Sophia von joko-shepherd 

Johanna von lilas-welt 

Viktoria von bonjo-landseer 

Diana von hundekind-abby

Christin von kessieandme

Saskia von chibaba

Julia von midoggy

Monika von genkibulldog


VIEL SPAß :)

MEINE FRAGEN AN EUCH:

1. Wie bist du zum Bloggen/Schreiben gekommen und wie lange machst du das schon?

2. Wie schaffst du es, das Bloggen im Alltag mit den vielen anderen Dingen unter einen Hut zu bekommen?

3. Was macht dein Hund so besonders und liebenswert?

4. Was bringt dich bei deinem Hund widerrum auch mal auf die Palme?

5. Gibt es bei euch "Tabu-Zonen", wie zum Beispiel das Bett oder die Couch?

6. Wie würde der perfekte Hunde-Tag, nach Sicht deines Hundes aussehen?

7. Auf welches Spielzeug kann dein Hund absolut nicht verzichten?

8. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?

9. Wohin würdest du gerne mal mit deinem Hund reisen?

10. Barf, Nassfutter oder Trockenfutter? Wie sieht eure "Napffüllung aus"?

11. Hast du unter den vielen Hundeblogs auch einen absoluten Lieblingsblog, wenn ja welchen und warum?

VIELEN DANK, dass ich mitmachen durft, es hat mir sehr viel Spaß gemacht :)

Und zum guten Schluss noch die Spielregeln:

  1. Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  2. Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster Award” gehört. Benutze dazu gerne das Awardbild.
  3. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurde.
  4. Formuliere selbst 11 Fragen.
  5. Nominiere bis zu 11 weiter, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten
  6. Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich gratuliere ganz herzlich zum liebster Award. Deine Antworten zu lesen hat ein kleines lächeln in mein Gesicht gezaubert. Genauso hätte ich auch geantwortet.

    Schön, dass wir euch ein wenig näher kennenlernen durften.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, Sonja und Charly :)

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbei schauen ♥

Danke fürs vorbei schauen ♥

Social Media

Like us on Facebook