Alarm!!!

Samstag, Mai 30, 2015

Da sich die Lage jetzt etwas beruhigt hat, muss ich euch gleich mal erzählen was heute bei uns los war.










Heute war ich mit meinen Zweibeinern wieder an meiner "geliebten" Murg spazieren. Die Wolken hatten sich verzogen, die Sonne kam sogar heraus... Alles perfekt, oder nicht?! 

Ich war so richtig in Flitzelaune, das heißt, Schwanz aufrollen und ab dafür. Herrchen und Frauchen sind sofort mit eingestiegen, sind mit geflitzt und haben mich versucht zu fangen. Wir hatten mächtig viel Spaß. Ich hab da so eine "Eigenart", wenn ich in Flitzelaune bin beiße ich aus Überschwänglichkeit immer in`s Gras oder was da auch immer wächst. Und dort war sehr viel hohes Gras und verschiedene Blumen. Nachdem wir alle drei sichtlich geschafft waren, haben wir noch eine kurze Pause am Wasser eingelegt und da fing der Horror auch schon an. 

Plötzlich bekam ich ganz tränende Augen, mein Hals schwoll an und ich musste wie verrückt speicheln, mein ganzes Maul war voller Schaum. Ich versuchte dieses komische Gefühl weg zu bekommen und reibte meine Schnauze die ganze Zeit am Boden, aber es wurde immer schlimmer, ich wollte auch keinen Schritt mehr weiter gehen. Meine Zweibeiner schnappten mich und wir gingen sofort nach Hause, Herrchen telefonierte in der Zeit schon mit jemanden. Anstatt nach Hause zu gehen, stiegen wir in unser Auto und fuhren los. Wohin wusste ich nicht, ich merkte nur, wie unruhig meine Zweibeiner wurden.  Wir waren schnell da und dann wusste ich auch wo wir sind, denn es roch eindeutig nach TIERARZT. Och nö, nicht schon wieder, dort waren wir erst vor zwei Tagen (dazu demnächst mehr). Aber da musste ich durch, denn mir ging es absolut nicht gut. Wir mussten gleich in das Behandlungszimmer und dort gab es schnell die Entwarnung, ich habe nichts gefressen, was ich nicht durfte, davor hatten meine Zweibeiner die größte Angst. Im eifer des Gefechts hab ich ja in so viele Gräser und Blumen gebissen und mir dadurch wohl eine heftige allergische Reaktion eingeholt. Ich bekam eine Cortisonspritze, die die Reaktion stoppen sollte und ganz viel Bettruhe verordnet. Mann, mann, was ein Ausflug, so toll begonnen und so bescheiden geendet. Nach einem langen Mittagsschläfchen ging es mir schon wieder viel besser, auch wenn ich noch etwas erschöpft bin. Wir meiden jetzt erstmal die hohen Gräser in Wassernähe.

Ist euch schonmal so etwas passiert?


Nun krabbel ich mal wieder zurück in meinen Kuschelsack und wünsche euch eine gute Nacht. 

Eure Molly ♥

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Liebe Molly,
    das tut uns soooo leid das euer schöner Ausflug so schlimm endete und wir wünschen dir gute Besserung. Ruh dich schön aus kleine Molly. Wir drücken die Pfötchen und Daumen das du bald wieder fit bist.
    Liebe Genesungsgrüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für eure lieben Genesungswünsche, heute geht es mir schon viel besser... Bin zwar viel am schlafen, konnte aber schon wieder eine kleine Runde im Garten flitzen :)

      Löschen
  2. Sowas ähnliches. Da haben alle Hunde, die dort reingelatscht sind, anschließend mächtig gehumpelt. Welches Pflanze das war, keine Ahnung, aber schön war es nicht...

    Wir wünschen Dir gute Besserung kleine Maus

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achje das hört sich wirklich nicht gut an! Was so Pflanzen alles anrichten können...

      Lieben Dank für die Genesungswünsche ♥

      Löschen
  3. Liebe Molly,

    wir wünschen dir erstmal noch eine gute Besserung! Das muss ein riesen Schock für dich und deine Zweibeiner gewesen sein. Zum Glück haben wir so etwas noch nicht miterleben müssen, denn mein erster Gedanke wäre wahrscheinlich gewesen, dass Ringo etwas gefressen hat. Und da würde ich ganz schön Panik bekommen. Er liebt es nämlich auch durchs hohe Gras zu Sprinten und dabei Grashalme zu fangen und wer weiß, was da noch so alles versteckt liegt. :/

    Erholt euch noch gut & Kuschel schön weiter in deinem schönen Kuschelsack, das hilft bestimmt. :)

    Liebe Grüße
    Ann-Christin & Ringo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr zwei,

      ja die waren wirklich fix und fertig, zum Glück ist alles nochmal gut gegangen. Meine Zweibeiner hatten auch sofort auf Vergiftung gedacht und mich deshalb sofort zum Tierarzt gefahren. Puh, das war ein Tag.

      Vielen lieben Dank für die Genesungswünsche ♥

      Löschen
  4. Ach, was es alles gibt...Das tut uns so leid und wir wünschen Dir gute Besserung.
    Wie aber kann man soetwas verhindern?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, da kann man nichtmal mehr freudig durchs hohe Gras flitzen... :(

      Frauchen wird sich in den nächsten Tagen nochmal erkunden, vllt bekommt sie die "gefährliche" Pflanze raus, damit wir wissen, was wir denn meiden müssen.

      Lieben Dank für die Genesungswünsche ♥

      Löschen
  5. Oh nein, ein Glück das es dir wieder besser geht. Da hast du deinen Zweibeinern aber einen riesen Schrecken eingejagt!!! Schlaf dich jetzt erstmal ordentlich aus.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, heute geht es mir wirklich schon viel besser! Ich bin noch ziemlich k.o., habe ziemlich viel durst und muss viel öfters raus, wohl wegen der Spritze, aber der Tierarzt meinte, das sei völig normal.

      Das Schlafen hat wirklich sehr viel geholfen :)

      Löschen
  6. Oha, liebe Molly, dann hoffen wir, dass es dir wieder viel besser geht! Wir hatten so etwas zum Glück noch nie!
    Gute Besserung!

    Viele Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für die Genesungswünsche ♥
      Zum Glück merke ich nicht mehr all zu viel von diesem Horrortag gestern...

      Löschen
  7. Oh wei, liebe Molly - auch wir wünschen dir von Herzen gute und schnelle Besserung!!
    LG, Casper & sein Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Casper und Frauchen ♥
      mir geht es heute schon viel besser :)

      Löschen
  8. oh nein, kleine süße Molly!
    So ein schöner Start und dann so ein doofes Ende!
    Aber gut dass Deine 2-Beiner sich so um Dich sorgen und alles für Dich tun... Auch wenn es der unangenehme Tierarzt ist! Aber der will Dir ja auch nur helfen....
    Wir wünschen Dir eine gute und schnelle Besserung und dass Du ganz bald wieder durch die Gegend flitzen kannst (und beiß bitte nicht wieder in alles rein ;) )

    ganz liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist dann wirklich alles schief gelaufen :(
      Da hast du Recht, zum Glück sind wir so schnell zum Tierarzt gefahren!

      Dankeschön für die Genesungswünsche ♥
      Nächstes Mal versuche ich meine Freude irgendwie anders zur Geltung zu bringen :D

      Löschen

Danke fürs vorbei schauen ♥

Danke fürs vorbei schauen ♥

Social Media

Like us on Facebook