Molly`s Freundebuch | Eintrag #23 von Mia

Mittwoch, September 20, 2017


Bevor wir euch weiter von unserem Urlaub erzählen, ist es mal wieder für Zeit für einen Freundebucheintrag. Die liebe Victoria von dem Blog Retromops hat uns eine nette E-Mail geschrieben und möchte uns ihre Hündin Mia vorstellen.


Name: Mia

Spitzname: Mia-Mops, Zwerg, Meiteli, Mäuschen, Kampfhund

Rasse: Retro-Mops (Mops, Terrier)

Geburtsdatum: 05.06.2015

Sternzeichen: Zwilling. Frauchen meint das es voll und ganz zu mir passe. Da ich schnell meine Launen wechseln kann und vom Kleinkind zur Diva werde.



Geburtsort: Ricken (Kanton St. Gallen, Schweiz)

Länge: 45cm (Kopf bis Popo)

Gewicht: 7.8 kg (mit ganz viel Fell)

Fellfarbe: Hellbraun (auf dem Ausweis steht Wolfs-Saab, kenne ich nicht)

Besondere Merkmale: Die rechte fordere und beide hinteren Pfote sind weiss.



So würden mich meine Zweibeiner beschreiben: Nicht normaler, aufmerksamkeits- bedürftiger Hund und natürlich sagt mir Frauchen immer das ich eine Diva sei aber total Liebenswert und Lebens lustig.

So würde ich mich selbst beschreiben: Lustig, der süsseste Hund der Welt,  verschmust und weiss genau was ich will und was eben nicht.

Das ist mein Lieblingsessen: Rindsleber, Käse, Cervelat

Das ist meine Lieblingsgassirunde: Bei uns um die Ecke gibt es einen langen Wiesen- Weg mit einem Bach und ab und zu mal eine Hinterlassenschaft von den Kühen.

Das sind meine Hobbys: Vögel jagen, schnüffeln, mit meiner Ikea Maus spielen, Tricks lernen und mit Herrchen kuscheln.

Das ist mein bester Freund:  Die Schäferhündin Kiara (meine adoptiv- Mama) und die Husky Dame Lisa (1 Monat jünger aber 3 Mal so gross).


Das gibt es bei mir zu futtern: Trockenfutter mit einem Schuss Kokosöl.

Das muss ich noch etwas üben:  Das zurück kommen zu Frauchen, wen andere Hunde in der Nähe sind.

Das kann ich besonders gut: Mit Herrchen kuscheln und (sofern Frauchen alles richtig macht) neue Sachen lernen.

Auf das könnte ich nie verzichten: Meine kleine Maus aus der Ikea und meine Tasche.


Das war mein schönstes Erlebnis: Unsere erste gemeinsame Wanderung. Frauchen hat viel zu viel mitgenommen und dabei mein Futter vergessen. So bekam ich als Picknick essen etwas vom Grill. Dazu durfte ich an der Schleppleine überall hin laufen und neue Gerüche entdecken. Das war ein so toller Tag. Am Abend hüpfte ich dann auch noch auf dem Sonnenbrand von Frauchen herum, ihr machte das glaube ich keinen Spass.

Das kann ich gar nicht leiden: Die Fliegenklatsche oder andere Dinger mit denen die Fliege getötet wird. Das knallt immer so laut. Da verziehe ich mich lieber. Die Kirchen Glocke am Sonntag ist auch ganz schlimm.

Wo könnt ihr ganz viel über mich erfahren:  Auf unserer Homepage:  Retromops

Das ist mein Lebensmotto: Will ich was und bekomme nichts, dann hole ich es mir.


Liebe Victoria, liebe Mia, wir haben uns sehr gefreut euch kennenzulernen! Wenn wir mal in der Schweiz Urlaub machen, treffen wir uns zu einem Ikea-Mäuse-Mops-Treffen, wäre das nicht eine tolle Idee?! Wir haben hier nämlich auch eine ganze Mäusehorde rumliegen und jede Einzelne ist unersetzlich ♥

You Might Also Like

0 Kommentare

♥ - lichen DANK für deinen Kommentar!

Hinweis gem. DSGVO:
Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erklärt ihr euch
zur Speicherung der von euch hinterlegten Daten einverstanden.

Für weitere Informationen verweise ich auf die Datenschutzerklärung am Ende der Seite.

Danke fürs vorbei schauen ♥

Danke fürs vorbei schauen ♥

Social Media

Like us on Facebook


vermopst* | © 2016. Powered by Blogger.

Alles was Recht ist